Göttinnentempel Tübingen

Am 1.3.2015 hat in Tübingen der erste Göttinnentempel eröffnet!

 

Direkt groß kann man unseren Raum nicht nennen (37 qm), doch er bietet Möglichkeiten: für Vorträge, Seminare, Rituale, Zeremonien, „Göttinnendienste“, Tanz, Meditation, Heilung, Beratung u. v. mehr; und er hat eine „Himmelsleiter“. In seinem Inneren wartet die Kuh „Audhumbla“ darauf, von uns gefüttert zu werden. Audhumbla, Ihr wisst es, ist in unserer heimischen Mythologie die schöpferische Urkuh, genannt „Die Saftreiche“ (die mit der Rune Ur) ... Doch kommt und seht selbst.

 

Jeden Freya-Tag ist „Tag der offenen Tür“, von 15 – 18 Uhr, wo alle willkommen sind, die eintreten und die Vielfalt der Göttinnen kennenlernen wollen.

Im nächsten Schritt wollen wir dann nach und nach ein vielfältiges Kulturprogramm entwerfen. Hier wie dort ist natürlich Eure Mitwirkung gefragt, sei es, dass ihr mal einen Tag der offenen Tür übernehmt, oder eigene Veranstaltungen im Raum durchführt.

 

Der Tempel befindet sich in Tübingen-Lustnau, Alberstr. 8.

 

Genauere Infos findet Ihr unter http://www.polythea.com/göttinnentempel/

Heiliger Raum für die Göttin
Heiliger Raum für die Göttin